Southampton

Zwei Jahre lebte Jane mit Mutter und Schwester sowie Freundin Martha in Southampton bei Ihrem Bruder Frank Austen und dessen Frau Mary. Ihr Bruder mietete ein Haus am Castle Square.

Dazu gehörte ein hübscher Garten, der sich bis an die mittelalterlichen Stadtmauern erstreckte. Man hatte eine wunderschöne Aussicht auf die ganze Bucht bis zur Isle of Wight. In Franks Begleitung besichtigte sie Portsmouth, dazu gehörten die High Street, die Garnisionskapelle, die Wälle und der Hafen. Die Eindrücke verarbeitete sie später in Mansfield Park. Das Haus erwies sich jedoch als recht brüchig. Im Frühjahr 1809 verließen alle Southampton. Mary und Frank zogen nach Yarmouth auf die Isle of Wight. Jane, ihre Schwester und Mutter sowie Martha Lloyd zogen nach Chawton um Ihren Bruder Edward zu helfen dessen Frau Elisabeth im Kindbett starb.

Heute ist das Haus in Southampton längst abgerissen und seine Lage läßt sich nicht mehr feststellen.