Schottland - Highlands

Amsterdam

21.08.17

DSC0101Wir haben heute  Montag den 21. August 2017. Wir sind in Burg bei der Oma. Nach einem letzten kurzen Besuch bei der Oma im Krankenhaus geht`s gegen 10.30 Uhr ab gen Westen. Wir fahren heute nach Amsterdam. Also geht es quer durch Deutschland an die niederländische Grenze. Hier machen wir eine kurze Pause und essen ein wenig an der Autobahnraststätte. Dann fahren wir weiter auf der Autobahn und suchen die vielen Windmühlen in Holland aber sehen kaum eine. Das Land ist recht flach und es zieht sich etwas. Irgendwann so gegen 16.30 Uhr haben wir es geschafft und wir stehen fassungslos vor unserem Hotel für diese Nacht. Es ist eine riesige Baustelle. Das haben wir nicht erwartet. Ich habe das "West Side Inn " schon vor einer Weile bei "Booking.com" gebucht, damals war davon nichts auf der Seite zu sehen, jetzt steht es natürlich drin. Na gut, checken wir ein und schauen zu unserem Zimmer, ist ja nur für eine Nacht.

September in Edinburgh

Nun ist es endlich soweit! Wir besuchen unsere Freundin Sabrina, die es diesen Sommer schon nach Edinburgh verschlagen hat. Ob das gut geht? Mit einem 4-jährigen einen Stadturlaub? Finden wir genug interessante Dinge die Ihm und uns Spaß machen? Aber Sabrina hat schon eine große Liste für uns ausgearbeitet.

Ankunft in Edinburgh

DSC0042
 

Es ist der 29. September und wir fliegen mit Easy Jet von München nach Edinburgh. Unser Flug geht 15.50 Uhr und kommt 5.05 pm an. Die Sonne strahlt und es sind sommerliche Temperaturen, nicht anders als in München. Sabrina wartet schon auf uns. Wir fahren mit dem Airlink bis North Bridge und mit mit einem weiteren Doppeldeckerbus zu unserem Guesthose dem "Galadriel". Hier in der Nähe wohnt auch Sabrina. Kristof ist von der Busfahrt schon hell begeistert. Das wird auch die nächsten Tage so bleiben.Wir checken also kurz ein, bringen die Sachen auf unser Zimmer und machen uns frisch bevor wir uns etwas zum Abendessen suchen.Wir fahren erneut mit dem Bus in die City von unserem Stadtteil Newington. Im Pub "Advocat" gibt es Cider, Beer und Fish´n Chips und ich probiere schon gleich ein Nationalgericht der Schotten "haggis" (Presswurst aus Innereien und Hafermehl). Schmeckt echt gut, auch wenn ich so meine Bedenken hatte. Dann fahren wir aber wieder ins Guesthouse und gehen schlafen in unserem gemütlichen Dreibettzimmer.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.